Your browser does not support scripts; to use all features enable it

  Dialektische Erfassung der Zeit DIA Raum

Dialectic Interactive Approach

Dialektische Kreative Arbeitsrahmen für die Orientierung in der Ewigkeit der Zeiten DIA Unendlichkeit von Räumen

Das dialektische Verständnis der Zeit DIA Raum beruht auf dem individuellen, menschlichen Denkweise, dessen Wurzeln auf das Zeitalter des vorzeitigen verborgenen Wissens zurückzuführen sind, und es steht in vollem Einklang mit dem Verständnis eines solchen komplexen dialektischen Inhalts von den gesunde Menschenverstand. In Übereinstimmung mit dieser Art und Weise des Verständnisses der Zeit, im dialektischen kreativen Arbeitsrahmen für die Orientierung in der Ewigkeit der Zeiten DIA Unendlichkeit von Räumen ("Netmode - die Strategie für das 21. Jahrhundert - Die Dialektische Interaktive Ansatz, Jovanović, 1999") bereits in der Wiederdefinition (Neudefinition) der ZEIT

  • Zukunft,
  • gefühlsbetontes emotiv emotionale (geistliche) Anwesenheit dia physische (körpereigene) Präsenz,
  • Vergangenheit


DIA RAUM

  • Geist,
  • Vernunft (Grund) dia Verstand,
  • Materie


Introduction into Dialectic Interactive Approach

Paar-Dialekt: Thesis DIA Antithesis

wurde der Begriff "PRÄSENZ (Anwesenheit)", als ein Paar-Dialekt eingepflanzt. Mit anderen Worten, in der Dialekt-Zeit, wurde die so genannte GEGENWART ersetzt, nicht in der vereinfachter (schwarz-weiß, 0-1) Form mit dem Dialekt "körperliche Präsenz", ODER mit dem Dialekt "gefühlsbetonte emotiv emotionale Anwesenheit (Präsenz), d. h. die Anwesenheit von jemand (etwas) im gefühlsbetonten (EMOTIV) emotionalen Sinn", sondern eher mit dem PAAR-DIALEKT [These - Antithese (Entgegenstellung)], ausgesprochen wie die physische (körperliche) Präsenz" DIA" gefühlsbetonte emotiv emotionale Anwesenheit von jemand (in deinem Verstand DIA Vernunft). Hier, der erste Dialekt spricht über die aktive körperliche (physische) Präsenz DIA kreative Anwesenheit von jemand, die im Sinne des RAUMES IN DER ZEIT [Materie (eingebaut) innerhalb der Vergangenheit: HIER UND JETZT, oder genauer HIER IN(NERHALB) JETZT] verstanden werden soll, wohingegen der zweite Dialekt über die gefühlsbetonten emotiv DIA emotionale Anwesenheit eines dialektischen Inhalts, oder von jemand, in deinem Verstand -DIA- Vernunft (Grund) spricht, die im Sinne der ZEIT IM RAUM [Zukunft in(nerhalb) dem Geist: JETZT UND DORT, oder mehr genau JETZT IN(NERHALB) DORT] verstanden werden soll.


Da diese inneren und äußeren Entfernungen der Zeit im Raum dia Raum in der Zeit auf den ersten Blick nicht so deutlich sichtbar und wahrnehmbar sind, verstanden im Sinne des (gerad) linearen Verstehens von Zeit und Raum (Vergangenheit ⇢ Gegenwart ⇢ Zukunft), sowie weiterer Verwechslung der verschiedenen Online-Programme zu vermeiden, zum Übersetzung von diese kreativen Artikel werden die (geradlinigen) Begriffe "JETZT UND DORT" und "HIER UND JETZT" verwendet, um die komplexen Beziehungen zwischen den Dialekten Zeit in Raum und Raum in der Zeit zu adressieren. Aber bedenken Sie, in voller Übereinstimmung mit dem dialektischen Verständnis der Zeit DIA Raum, das reale "JETZT DIA HIER" (Zukunft dia Geist), wahrgenommen vom menschlichen sechsten Sinn (der Sinn der Vorahnung: Intuition) und vom siebten humanen Sinn [emotiiv emotionaler Sinn DIA das Gefühl von sich selbst], ist (verborgen) IN DIR, und nicht außerhalb von dir (vielleicht außerhalb von EUCH, bzw. außerhalb von 'uns'), wie es von den fünf Grundsinnen, wahrgenommen wird, die übrigens auch Tiere haben. In jeder Hinsicht, es kann lange Zeit dauern DIA ein geeigneter Raum (Geist, Verstand dia Vernunft, Materie), um im Sinne des Raumes in der Zeit (Materie, die in der Vergangenheit eingebettet ist) eine innere Vorstellung (Idee) zu vergegenwärtigen (verwirklichen): Zeit im Raum (Zukunft eingebettet in Geist).

Share on Facebook Tweet this Share on Google+ Share on LinkedIn
ENGLISH SERBIAN GERMAN RUSSIAN