Wissenschaffung durch Implementieren des Konzepts der Retrospektiven Erinnerung

Wissenschaffung durch Implementieren des Konzepts der Retrospektiven Erinnerung


Da der Fokus dieses dialektisch kreativ interaktiven Inhalts unter Berücksichtigung auf der Schaffung eines Wissens liegt, um dieses Ziels zu erreichen, ist nicht ausreichend die Anwendung irgendeines spirituellen DIA verständigen "Deep Blue (Tief Blau)" Ansatzes ohne entsprechendes kreatives Feedback, obwohl dies eine Voraussetzung für die Umsetzung es ist. Mit anderen Worten, da früher oder später erwartet wird, dass du aus der unternommenen (spirituell - verständigen) kreativen Reise durchs Verwenden diese dialektischen Weise des Verständises der Zeit und Raum in die bestehende lebende Wirklichkeit mit einem Wissen (zumindest ein Tropfen Wissen) zurückkehrst. Weitere Informationen zur Schaffung von Wissen durch Implementierung des Konzepts der Retrospektiven Erinnerung finden Sie im kreativen Artikel: Meilensteine der Dialektischen Kreativ Interaktiven Art und Weise der Wissenserschafung. In diesem kreativen Artikel wurden einige Schlüsselpunkte dieser Art und Weise der Wissensschaffung hervorgehoben, verstanden im Sinne der Überbrückung und der Überwindung enormer dialektischer Distanzen der inneren Ewigkeit der Zeiten DIA Unendlichkeit von Räumen (Unwissenheit) in deinem inneren Wesen dia inneres Sein

durch deine emotiv emotionale Anwesenheit in diesen inneren Dialektikwelten, um diese schlafenden (unbewussten) dialektischen Inhalte

in dein Verstand (Unterbewusstsein) zu übertragen und zu entpacken, und dann folgt die Entschlüsselung und Übersetzung es durch den Dialekt - Vernunft im Sinne deiner physischen Präsenz (Bewusstsein).


Kurz gesagt, diese Ereignisse im räumlichen Medium (Verstand dia Vernuft) DIA verwandtes Medium der Zeit (emotiv emotionale Anwesenheit) dia physische Präsenz), verstanden im Sinne eines dialektisch-kreativ interaktiven Zusammenspiels der spirituellen Wahrnehmung dia die entsprechende rationale, vernünftige, mentale Wahrnehmung wurde im kreativen Artikel: Dialektisches Verständnis des Raumes gründlich betrachtet und ausgeführt. In der nachstehenden Tabelle wurden Highlights dieser Art der Entstehung eines Wissens dargestellt: Von ... einer Idee dia Gedanken zum endgültigen kreativen Ergebnis.

Wichtige Punkte im Verlauf des Prozesses der Schaffung von Wissen durch Implementierung des dialektischen Verständnisses der Retrospektiven Erinnerung
Emotiv Emotionale Wahrnehmung von Geist des Raums DIA Zeit in dem Medium des Raumes DIA Medium der Zeit, verstanden im Sinne der Time im Raum: Rationale, vernünftige, mentale Wahrnehmung des Raums DIA Zeit innerhalb Medium des Raumes DIA Medium der Zeit, verstanden im Sinne des Raumes in der Zeit (Materie, die in der Vergangenheit eingebaut wurde):
Eine (Intuitive) Vorahnung Eine instinktive Ahnung und Gefühl
(Präliminarien) Intuitive Spüren, Empfindung (Vorläufige) Instinktive Empfindung, Hellsehen und das scharfsinnige Erkennen
Unbewusst intuitive Erhaltung eine Idee DIA eine Vorstellung darüber zu haben (unbewusste Entstehung und Geburt der Idee) Unterbewusst instinktive Auftauchen der Konturen von verschwommener Gedanken
Die (Vor) Erkennung (Zurkenntnisnahme) verstanden in Bezug auf die intuitiv unbewusste Konzipierung dieses dialektischen Inhalts im Zweck des Gebens den Sinn dieser Idee, um es später leichter zu begreifen (Präliminarien) Instinktive (Prä) Kognition und Erkenntnis (noch immer innerhalb der Grenzen des Unterbewusstseins)
Sich derren (intuitive) unterbewusst erkannt werden Sich dessen herausgefunden (bewusst) zu sein (Herausfinden)
Die Intuitive Konzipierung dieser Idee in die Menge der verwandten (Emotiv Emotionalen) Ideen Schnell bewußte Erfassen (Greifen) der ergriffenen (be-griffenen) Zeit DIA Raum (die Erkenntnis ihrer Bedeutung, Nützlichkeit und Wert), um dies Satz von (rationalen) Ideen durch logisches Denken und rationale Einsicht (eine besondere Art von Schein oder Aussehen: mentale Umrisse und Bilder) in Frieden zu be-greifen, zu erfassen und zu verstehen, als auch seine Übersetzung in die verwandten reflektierenden dia reflexiven Gedanken, die in Bezug auf das (selbst-) bewusste Sinnmachen von diese geisterhaften Denkmuster und spirituellen Erfahrungen verstanden wurden (Formulation und Konzeption)
Dialektisch-Kreativ Interaktive Multi-Zusammenspiel des Spirituellen Emotiv-Emotionalen Dialekts dia den Rationalen, Vernünftig-Mentalen Dialekt innerhalb dieser Inneren Ewigkeit der Zeiten DIA Unendlichkeit von Räumen der Dialektikwelten

Durch die erneute Berücksichtigung der Komplexität dieses dialektischen Inhalts unter kreativer Überlegung, wie es der Prozess der Schaffung von Wissen durch die Verwendung dieses methodischen Ansatzes per Definition ist, wurde klar und verständlich demonstriert die Überlegenheit dieser Art, den Raum DIA Zeit zu verstehen, die (immense unsichtbare) Innenwelten der Dialektik (Zeit im Raum: Zukunft in dem Geist ) sowie die Außenwelten der Dialektik umfasst

über das geradlinige Verständnis des (stoffähnlichen) Raumes und der Zeit. Für weitere Informationen lesen Sie den kreativen Artikel: Das Konzept des Physischen Weltalls.


Nebenbei gesagt, der in der obigen Tabelle dargestellte dialektische Inhalt in Bezug auf das Dialektische Verständnis der Geistigen (Spirituellen)  DIA Verständigen (Minduellen) Intelligenz wurde durch das Prisma des Vokabulars der mental-emotiv emotionalen Intelligenz tatsächlich neu interpretiert, weil es sehr schwierig ist, dies mittels der Alltagssprache auszudrücken, weil es (nur) persönlich erlebt werden kann. Wahrscheinlich ist es für die (zu modernisierten) Menschen sehr schwierig, zwischen Intuition und Instinkt

zu unterscheiden. Kurz gesagt, die Intuition hat viel tiefere Wurzeln, und aus diesem Grund könnte sie vom Unbewusstheit zum Unterbewusstsein ⇢ Bewusstsein heraufkommen, während die tiefste Quelle des instinktiven Handelns Unterbewusstsein ist. Denken Sie jedoch daran, dass die Pointe in ihrem dialektisch interaktiv kreativen Wechselspiel innerhalb des räumlichen Mediums (Verstand dia Vernunft) DIA das entsprechende Medium der Zeit (emotiv emotionale dia körperliche Anwesenheit) liegt.


Abgesehen davon, in Hinsicht auf den Konzept des geistigen dia verständigen Intellekts und der geeigneten Intelligenz, ist es nicht sinnvoll, neue theoretische Konzepte zu entwickeln, wenn weder in die Praxis die bestehenden Konzepten durchgesetzt wurden noch die Möglichkeiten der bestehenden Konzepten erschöpft wurden, wie zum Beispiel das vorgestellte Konzept der mental - emotiv emotionale Intelligenz ist. Oder einfacher gesagt: diejenigen, die die Rolle aller sieben menschlichen Sinne nicht verstehen können, wie dann können sie die Fähigkeiten des Geistes und der geeignete Intelligenz begreifen, beziehungsweise den darauf basierenden Intellekt zu erfassen? Oder paraphrasierend Christus,

IM VERGLEICH ZU den Worten, gesagt zu Jüngern von Sein<

Wissenschaffung durch Implementieren des Konzepts der Retrospektiven Erinnerung

O Jerusalem, Jerusalem, die Stadt, die die Propheten tötet und die zu dir Gesandten steinigt! Wie oft hätte ich deine Kinder zusammen versammelt, wie ein Paradiesvogel seine Brut unter ihren Flügeln sammelt, aber du warst nicht bereit? Schau, dein Haus ist dir verwüstet. Denn ich sage dir, du wirst mich nicht wiedersehen, bis du sagst: "Gesegnet ist der, der im Namen des Herrn kommt" (Matthäus 23: 37-39).

Was geschah mit den bildlichen Abbildungen, "die viele Propheten und Könige sehen wollten ..." und der den Aposteln offensichtlich von Christus offenbart wurden? Kein Zweifel, dasselbe Schicksal, es im Laufe der Zeit-DIA-Raum zu verlieren, als das Ergebnis, es in engen und geschlossenen Kreisen der ausgewählten geheim zu halten, anstatt es mit den Menschen (Gläubige) zu teilen, für die es vorherbestimmt war. Aus diesem Grund hat dieser Schöpfer von Wissen den methodologischen Kern dieses vorzeitlichen verborgenen Wissens öffentlich gezeigt, obwohl es in diesen Tagen der Herrschaft der modernen (modernisieten) Heiden keine große Aufmerksamkeit auf sich zog, außer in negativen Sinne (für mich) persönlich). Es ist jedoch nicht unbekannt, wenn Sie das Schicksal der Mehrheit der Haupthelden der Heiligen Bücher und Schriften lesen. Jedenfalls wurden in diesen kreativen Artikeln die Worte von Christus verwirklicht:

Trotz alledem scheint es, es ist sehr schwierig aus der Welt der bipolaren (dia binären) Art des Denkens [mentale gegen emotionale Intelligenz und die ähnliche Denkmustern] nach dem Durchlaufen des Siebs der nahe verwandten Denkweise von Pöbel dia Gruppe herauszukommen. In jedem Fall konnte es gezeigt werden, dass auch mit Hilfe von dieser einfachsten Erscheinungsform des geistig - mentale Intellekts, ist es möglich, von der Zeit zu Zeit, um den größten Schöpfer von aller uns (Gott) begrüßt zu werden, um mit anderen Großen Wesen zu kommunizieren, durch eine "kleine" Hilfe von ihrer Seite

obwohl diese Art von Verbindung (und Kommunikation) kann eine Menge Zeit (DIA die geeigneten Raum) in Anspruch nehmen. Übrigens, auch mit diesen Fähigkeiten der geistig - emotiv emotionale Intelligenz ausgestattet, wirst du dich selbst als ein Fremder auf der Erde fühlen. Zur deine Trost, im Fall von Langeweile, kannst du dich an die (unterhaltenden) Welt des einfach(st)en und vulgären Verstand anschließen, von der Zeit zu Zeit, um seinen Charme, Glamour und Vorteile zu genießen, wann immer es einen Wunsch gibt, es zu tun.


LESEN SIE den nächsten Teil: Der Konzept des Lebenden Gottes

ODER

Zum Seitenanfang