Gesellschaftsordnungen (der Herrschaft) des Natiocratismus: Natiokratie als eine Neu-Etablierten Politischen und Kulturellen (Wert)System

Gesellschaftsordnungen (der Herrschaft) des Natiocratismus: Natiokratie als eine Neu-Etablierten Politischen und Kulturellen (Wert)System


Das Konzept des Einfach(st)en Verstandes

Die Natiokratische Pyramide

Erinnern Sie sich, alle bekannten Wirtschafts- und Gesellschaftsformen (Herrschaftssysteme) bis jetzt (Sklaverei, Feudalismus, Kapitalismus, Sozialismus, Kommunismus) wurden auf der Art und Weise des Denkens der Menge (Pöbel) DIA Gruppedenkweise basiert, in der die Hauptrollen (in unterschiedlichen Verhältnissen und Anteilen an Einflusses) von den geeigneten Akteure gespielt wurden: Staat, Netzwerkstruktur, (para-)staatlichen und privaten Institutionen, verschiedene (gesellschaftlichen und sozialen) Organisationen, (internationale) Konzerne, und so weiter. Wiederbetrachtet es von einem Standpunkt eines INDIVIDUUMS (Bürger), habend zu viel gemeinsam DIA in einander durchdringend, entweder in eine offene Art und Weise manifestiert, oder in einer Art der versteckten Erscheinungsform, wie die verschiedenen moderne Formen der Manifestation des Unterjochens (der Versklavung) sind, entstanden durch die übermäßigen Verschuldung, (heimtückisch) Begünstigung und Favorisierung der schlechte (böse) Wahlen und Wege, und dergleichen, wurden alle diese gesellschaftliche Ordnungen (Gesellschaftsformen) von diesem Schöpfer von Wissen als NATIOCRATISMUS (um)benannt. Das Hauptmerkmal aller natiokratischen Herrschaftssysteme, abgesehen davon, dass sie auf der Denkweise der Menge DIA Gruppendenkweise des Begreifens des (gerad)linearen Raumes [ZUSAMMENGEWACHSENEN VERSTAND, Materie] und der Zeit [Vergangenheit ⇢ GEGENWART → Zukunft], gegründet werden, ist Missbrauch des Begriffs NATION [HIERVON STAMMT DER IRONISCHEN NAME DIESES ETABLIERTEN POLITISCHEN SYSTEMS: "NATIOKRATIE"], der die Opfern von allem und jedem in ihren Namen fordert, einschließlich seiner Bürger. Methodologisch hinter diesem dialektischen Inhalt gehend, ist es nicht schwierig, die verborgenen egoistisch begrenzten Interessen der Mitglieder der natiokratischen Elite erkannt zu werden. Als Ergebnis dieser Vorgehensweise, IN JEDER etablierten natiokratische Ordnung, die Hauptrolle spielen, und somit treffen die Entscheidungen über alle wichtigen für die Gesellschaft als Ganzen, EINIGE PROZENT seiner Bewohner (elitären oberen Kasten).


Das Methodologische Kreative Arbeitsrahmen

Die Grundsatzlichen Simulativen Annahmen des Dialektischen Interaktiven Ansatzes

Darüber hinaus, von diesem methodologischen Ansatz wurde mehr Lichtes auf die bestehenden NATIOKRATISCHE Arten der Erwägung, des Begreifens und Verständnisses verschiedener Summen-Begriffe vergossen, solche wie Freiheit (der Rede, kreatives Handelns.... des Willens, der Wahl), Demokratie und so weiter. Wie es sich zeigen wird, in der (repräsentativen) Demokratie wurden ebenfalls alle wichtigen Eigenschaften der natiokratischen Form der Herrschaft beibehalten, einschließlich die unerträgliche DISKREPANZ (Nichtübereinstimmung), verstanden in Bezug auf die bevorzugten Behandlung von gesellschaftlichen Kategorien der Gruppe (Unternehmen, zum Beispiel) DIA Menge- (Pöbel-) Einstellung und Ansatz von der Seite der Staat (beziehungsweise von der Militär- und Marktstrukture) IM VERGLEICH zur Behandlung den individuellen Wesen (Bürger). Und je tiefer diese Kluft ist, in der Behandlung der Bürger und den etablierten natiokratische gesellschaftlichen Institutionen, desto größer der Grad der ("Versklavung und leibeigenen") Abhängigkeit der Bürger von ihnen ist, und aus diesem Grund gibt es da weniger wahre Manifestation der Freiheit (der Rede, des Willens, der Wahl, ....). Aus der Sicht des entwickelten dialektischen interaktiven Ansatzes betrachtet, die Kritik von etwas, oder jemandem (THESE), ohne eine Alternative (ANTITHESE) vorgeschlagen zu werden, widergespiegelt durch das Prisma der großen Pyramide der Kultur, Philosophie, Kunst und Wissenschaft, hat keinen Sinn, dieser Schöpfer von Wissen hat vorgeschlagen, wie könnte eine andere Form der Demokratie erfüllt werden, die sich um die Interessen der guten und MENSCHLICHEN (MENSCHENLIEBENDEN) PERSONEN (Bürger) sorgt. Um machbar Durchführung dieser Idee in die Lebens-, Arbeits- Wirtschaftsrealität .... kreative Realität zu werden, ist es notwendig, die angesammelte BÖSE im Laufe der Zeit DIA Raum innerhalb von einer solchen Gesellschaft (SYNTHESE DIA DIE ERNEUERTEN THESE) reduziert zu werden, dessen Quelle war auch sehr gut innerhalb von der vorgestellten natiokratischen Konzept des einfach(st)en DIA vulgären Verstands begründet. Innerhalb eines solchen etablierten demokratischen politischen Systems, alle Entscheidungen und Lösungen, die über die Zukunft der meisten sener Bürger betrifft, und ihrer Kinder vor allem, sollten OBLIGATORISCH durch die all-Bürger (DEMOKRATISCHE) REFERENDUM gelöst sein. Je wichtiger der dialektische Inhalt unter der Berücksichtigung, desto höheren Prozentsatz ist notwendigt, um die Entscheidung des Referendums akzeptiert zu werden.


LESEN SIE den nächsten Teil: SCHULDISMUS - EINE NEU ETABLIERTEN NATIOKRATISCHEN ÖKONOMISCHE ORDNUNG